5 Jahre MiSO – Terminverlegung!

  • 0
  • 4. September 2015
Logo mit Namen

Das MigrantInnenSelbstorganisationen-Netzwerk Hannover e.V. muss seine morgige Großveranstaltung im Rathaus absagen. Anlässlich des fünfjährigen Bestehens des Netzwerkes war u.a. eine Podiumsdiskussion über politische und gesellschaftliche Teilhabe von MigrantInnen sowie die Situation der Flüchtlinge in Hannover geplant. Es war ein offenes Gespräch auf Augenhöhe zwischen VertreterInnen der Ratsfraktionen der SPD, CDU, Bündnis 90/Die Grünen und DIE LINKE und VertreterInnen von Migrantenselbstorganisationen geplant. Nach Stand der Anmeldungen rechneten wir mit 150 Teilnehmenden.
Der Grund der Absage: Erst gestern, am 03.09.2015 um ca. 14.00 Uhr, hat die Stadt Hannover uns darüber informiert, dass der Bereich um das Rathaus am Sonnabend wegen einer Sportveranstaltung gesperrt sein wird. Man hat uns daher angeboten, die Veranstaltung in das Stadtteilzentrum Kronsberg „Krokus“, d.h. in der Nähe des Messegeländes, zu verlegen. Dieses Angebot, erst zwei Tage vor der Veranstaltung, ist für uns inakzeptabel.
Weder kann MiSO die sehr kurzfristige Verlegung des Ortes organisatorisch leisten, noch möchte MiSO sie seinen Gästen zumuten. Deshalb haben wir zu unserem großen Bedauern beschlossen, die morgige Veranstaltung zu verschieben. Den neuen Termin für die Veranstaltung werden wir rechtzeitig bekannt geben.

Der MiSO-Vorstand

Kontakt:
Abayomi O. Bankole, MiSO-Vorstand: 0171 – 223 33 27
Dr. Peyman Javaher Haghighi, MiSO-Vorstand: 0176 – 24 31 14 86
MiSO-Büro: 0511 – 34 08 13 33 und 0152 – 31 70 57 28

Weitere Informationen: http://www.misonetz.de/index.php?article_id=263