Kick-Off-Tagung „Wir sind viele – gegen Rassismus und Diskriminierung“

  • 0
  • 24. Juni 2019

Bei der Kick-Off Veranstaltung vom BV NeMO-Projekt „Wir sind viele – gegen Rassismus und Diskriminierung“ erarbeiteten und diskutierten am 19. Juni 2019 Ehrenamtliche und Mitarbeiter*innen aus unserem bundesweiten Netzwerk über Struktur, Ursachen und Dimensionen von Rassismus. „Wir leben in Deutschland in der Illusion einer postrassistischen Gesellschaft“, betonte Emilia Roig vom Center for Intersectional Justice Berlin in ihrer Keynote. Sich als Gesellschaft auf die Bekämpfung von Rechtsextremismus zu beschränken, blende Formen von Rassismus aus, der eben nicht nur individuell, sondern auch strukturell, institutionell und historisch in unser Gesellschaft verankert ist. „Ohne Enpowerment der Betroffenen und Solidarität untereinander lässt er sich nicht bekämpfen“, so Roig. In mehrstündigen Workshops wurde entsprechend intensiv diskutiert und reflektiert: Wie lassen sich Bündnisse schmieden? Welche Spuren hat Kolonialismus hinterlassen? Wie lassen sich Organisationen diversitätsorientiert öffnen? Und wie stärken wir uns und unsere Organisation? Die Veranstaltung ließ viel Raum für Diskussionen und neue Ideen. Eine detaillierte Auswertung folgt.