KMIK: Auch in 2020 gibt es Fördergelder für außerschulische kulturelle Bildungsangebote

  • 0
  • 5. November 2019

Das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderte BV-NeMO Projekt „InterKulturMachtKunst – KunstMachtInterKultur“ (IKMK) fördert auch im kommenden Jahr außerschulische Projekte von Bildungsbündnissen. Die Antragsfristen für 2020 sind:

 

Erste Antragsfrist: 01.02.2020, Frühester Projektstart: 01.04.2020

Zweite Antragsfrist: 14.04.2020, Frühester Projektstart: 20.06.2020

Dritte Antragsfrist: 01.07.2020, Frühester Projektstart: 20.09.2020

Vierte Antragsfrist: 30.09.2020, Frühester Projektstart: 02.01.2021

 

In lokalen Bündnissen für Bildung setzen lokale Akteure kulturelle Projekte für bildungsbenachteiligte Kinder und Jugendliche um. Insgesamt gibt es 29 Förderer, bei denen lokale Bildungsbündnisse einen Antrag für eine Projektförderung stellen können. Mit dem BV NeMO e.V. ist erstmals ein herkunftsübergreifender migrantischer Verband am „Kultur macht stark“-Programm beteiligt. Damit ist auch zum ersten Mal ein Verband dabei, der die künstlerische Auseinandersetzung mit Interkulturalität und Diversität als wichtigen Schwerpunkt in den Projekten voraussetzt. Eine weitere Bedingung (mit wenigen begründeten Ausnahmen) für eine Förderung durch IKMK ist der Einbezug von Migrantenorganisationen in die lokalen Bündnisse – sei es als Antragsteller oder als Bündnispartner.

Für Migrantenorganisationen, die schon lange ehrenamtlich im Kulturbereich mit Kindern und Jugendlichen arbeiten, bietet die Projektförderung eine Chance, sich im Arbeitsfeld zu professionalisieren und sich in den hier initiierten Bildungsbündnissen nachhaltig vor Ort zu etablieren.

Das BV-NeMO Projektbüro von IKMK ruft alle Interessierten, vor allem Migrantenorganisationen auf, sich bei Bedarf schon vor den jeweiligen Fristen mit ihnen in Verbindung zu setzen, um sich zu informieren bzw. um beraten zu werden.

Kontakt: Tülay Zengingül (t.zenginguel@bv-nemo.de) und Marcell Steinhoff (m.steinhoff@bv-nemo.de), Beuthstr. 21, 44147 Dortmund, Tel: 0231-28678756

Mehr Infos unter www.interkulturmachtkunst.de