Raum der Kulturen Neuss bei Fachtagung in Berlin

  • 0
  • 30. Oktober 2019

Das BV-NeMO-Mitglied Raum der Kulturen Neuss e.V. und der BV NeMO haben bei einer Fachtagung im Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) die Perspektiven von Migrantenorganisationen in die Vorbereitung des Ende November anstehenden Gipfel des „Globalen Forums für Entwicklung“ (GMFD) im ecuadorianischen Quito eingebracht. Ein zentrales Thema bei der Fachtagung war die Rolle der Zivilgesellschaft in Fragen der Migrationspolitik.
„Zivilgesellschaftliche Organisationen sind wichtige Akteure im migrationspolitischen Diskurs. Leider werden ihre Ressourcen und ihre Expertise nicht ausreichend genug abgerufen“, betonte Pedro Domingo Hernandez Lopéz, zweiter Vorsitzender im Raum der Kulturen gegenüber der Rheinische Post. „Sie durchdringen die Thematik mit der erforderlichen Rückkoppelung zur Praxis und der Lebenswirklichkeit der betroffenen Menschen.“ Dies sei ein wichtiger Impuls für das GMFD.

Die Beteiligung unser Neusser war auch für die Medien interessant. Auch die WZ – Westdeutsche Zeitung berichtete.