Lokale Verbünde von Migrantenorganisation

In vielen Kommunen und Regionen schließen sich Migrantenorganisationen zu lokalen Netzwerken (auch Verbünde) zusammen und bekennen sich zu einem herkunfts- und kulturübergreifenden, säkularen, parteipolitisch neutralen, demokratischen Zusammenarbeiten. Damit schaffen sie einen modernen und neuen Typus von migrantischer Organisation, um für die sozio-kulturellen Belange von Menschen mit und auch ohne Migrationsgeschichte vor Ort tätig zu werden.

Bundesverband Netzwerke von Migrantenorganisationen

Im Bundesverband haben sich bis heute mehr als 700 Migrantenorganisationen in 20 Städten zu herkunfts-und kulturübergreifenden sowie säkularen Verbünden zusammengeschlossen.

Der Bundesverband bietet seinen Mitgliedern eine Plattform des Austausches und der bundesweiten Vernetzung, sowie Weiterentwicklung ihrer Kompetenzen. Er vertritt die Interessen der lokalen Netzwerke von Migrantenorganisationen auf Bundesebene und setzt sich für mehr Mitsprache und Teilhabe migrantischer Perspektiven ein. Als Bundesverband ist er auch Ansprechpartner für Politik und Zivilgesellschaft sowie Berater bei Fragen zu Integrationspolitik, Teilhabe, Entwicklungspolitik und Anti-Rassismus.

700
Migrantenorganisationen
20
Verbünde
10
Bundesländer

Wieder Angriffe gegen Aktive in der Flüchtlingsarbeit: Wir lassen uns nicht einschüchtern!

| Allgemein | Keine Kommentare

 Zahlreiche Menschen engagieren sich seit Jahren in der Arbeit mit Geflüchteten vor Ort, unter ihnen viele mit eigener Einwanderungsgeschichte. Dies gilt besonders für das Vorhaben „Stärkung der Aktiven aus Migrantenorganisationen…

Kongress LIP 2.0: „Vielfalt ist unsere Stärke“ in Hannover

| Allgemein | Keine Kommentare

Beim NeMO-Vebrundspartner MiSO Hannover fand am 17. und 18. Januar eine große Auftaktveranstaltung zur neuen Ausarbeitung des Lokalen Integrationsplan (LIP) statt: Bis zu 250 Menschen trafen sich  im Haus der…

Solidarität mit Karamba Diaby

| Stellungnahme | Keine Kommentare

Bundestagsabgeordneter Dr. Karamba Diaby als Gast beim samo.fa-Bundesnetzwerktreffen in Halle (Saale), 2017. Wir als Bundesverband NeMO möchten unsere vollste Solidarität mit dem Bundestagsabgeordneten Karamba Diaby bekunden. Den feigen Angriff auf…

Mehr als nur Zusammenarbeiten: Handlungsempfehlungen zur Kulturarbeit von und mit Migrantenorganisationen

| Allgemein | Keine Kommentare

Das Forum der Kulturen Stuttgart e. V. hat im Rahmen des KIWit-Projekts Handlungsempfehlungen zur Kulturarbeit von und mit Migrantenorganisationen veröffentlicht. Sie richten sich an lokale Dachverbände und Verbünde sowie an Kultureinrichtungen. Zentrales Ziel…

Presseerklärung des MiSO-Netzwerks Hannover e.V.: „Rassismus, Rechtsextremismus und Antisemitismus gehen uns alle an“

| Pressemitteilung, Pressemitteilung MiSO Netzwerk | Keine Kommentare

PRESSEERKLÄRUNG des  NeMO-Verbundpartners MiSO-Netzwerks Hannover e.V. / Gesamtvorstand und Plenum am 01.11.2019 Rassismus, Rechtsextremismus und Antisemitismus gehen uns alle an Rassismus ist in allen Schichten der Gesellschaft verankert. Man spürt…

Aufruf von Migrant*innenorganisationen an die Bundesregierung: Ohne Vielfalt keine Demokratie

| Pressemitteilung, Stellungnahme | Keine Kommentare

Dortmund/Berlin. Viele Migrant*innenorganisationen erhalten keine Mittel mehr durch das Bundesförderprogramm „Demokratie Leben!“ Der Bundesverband Netzwerke von Migrantenorganisationen (BV NeMO) e.V. ruft deshalb gemeinsam mit rund 30 anderen (post)migrantischen Organisationen die…

Bundesweites Netzwerk von Migrantenorganisationen setzt sich für Teilhabe von Menschen mit Fluchtgeschichte ein

| Allgemein, Pressemitteilung | Keine Kommentare

Am 20./21.September 2019 treffen sich Vertreter*innen aus Migrant*innenorganisationen in der Flüchtlingsarbeit aus 34 Städten in Halle (Saale), um mit Gästen aus Politik, Wissenschaft und Wirtschaft über Perspektiven auf das Zusammenleben…

MiSO-Netzwerk: „Rechtsextremismus geht uns alle an“

| Allgemein, Pressemitteilung MiSO Netzwerk, Stellungnahme | Keine Kommentare

BV NeMO lokal: Unser Mitgliedsverbund in Hannover, MiSO e.V., hat anlässlich des rechtsextremistischen Mordes am Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke und aufgrund der aktuelle Kriminalisierung der Seenotrettung im Mittelmeer eine Resolution…

Kulturelle Teilhabe spricht viele Sprachen

Februar 22 @ 10:00 - 15:00

Eine Veranstaltung in Kooperation von moveGLOBAL e.V. – Berliner Verband für migrantisch-diasporische Organisationen, dem Mitglied des Bundesverbands Netzwerke von Migrantenorganisationen e.V. (BV NeMO) und der Stiftung Topographie des Terrors anlässlich…

Fachtagung FÖRDERUNG VON MEHRSPRACHIGKEIT und das Engagement von Migrantenorganisationen vom Forum der Kulturen Stuttgart e.V.

März 6 @ 13:30 - März 7 @ 17:00

Herzliche Einladung zur Fachtagung „Förderung von Mehrsprachigkeit und das Engagement von Migrantenorganisationen“ am Freitag, 6. und Samstag, 7. März 2020 im Rathaus Stuttgart und im Haus der Katholischen Kirche! Mehrsprachigkeit…

 

Alle Veranstaltungen anzeigen